Aktuelles

Aktuelle Informationen aus dem CAPPELLA VILLA DURIA-Konzertforum                  

In der Spielzeit 2016/2017 bietet Cappella Villa Duria 22 unterschiedliche und hochinteressante Konzerte. Rechtzeitig vor den Konzerten finden Sie an dieser Stelle Informationen dazu.


**********************************************************************************************

 

Cappella Villa Duria lädt ein zu drei Konzerten zum Abschluss der Saison 2016/2017

Am Samstag, 1. Juli 2017, 19.00 auf Schloss Burgau findet schon traditionell der Jazz – Dämmerschoppen statt mit „Sense of Humour“, der Dozenten-Swing-Band der Musikschule Düren, bei schönem Wetter draußen, bei Regen im Konzertsaal der Hauptburg!
Für ein „Gläschen“ und etwas zu knabbern sorgt der Förderverein der Musikschule!


Am Sonntag, 2. Juli 2017, 11 Uhr in St.
Marien können Sie Innerhalb der Dürener Jazztage „The Latin Jazz Mass“ für gemischten Chor, Jazz-Trio und Saxophon von Martin Völlinger hören! Ein wesentliches Merkmal der Latin Jazz Mass ist die detaillierte Ausdeutung der lateinischen, englischen, italienischen und deutschen Texte in verschiedensten Rhythmen und Stilen - von Salsa, Samba, Bossa Nova, Rumba, Tango, Gospel bis zu Pop-Ballade und Funk.
Die Ausführenden sind neben dem Chor der Cappella Villa Duria Mischa Ruhr, Saxophon, Christoph Eisenburger, Piano, Wolfgang Pieters, E-Bass, Andreas Griefingholt, Schlagzeug.
Leitung: Johannes Esser
Eintritt frei, Spenden erwünscht.


Am Freitag, 7. Juli um 19.30 Uhr in St.
Michael ist der Coro Piccolo, die kleinste Chorformation der Cappella Villa Duria, zu Gast in St. Michael in Lendersdorf. Das Programm unter dem Titel „Jesu meine Freude" enthält geistliche a cappella-Chorwerke aus vier Jahrhunderten, u.a. von Palestrina, Lasso, Franck, Duruflé und Bach. Das Hauptwerk des Programms ist die 5stimmige Motette Jesu, meine Freude" von Johann Sebastian Bach.
Eintritt 18 €