Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie dies nicht wünschen, dann können Sie nachfolgend die Erhebung von Statistik-Cookies deaktivieren. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

Ok

KARL JENKINS (GEB. 1944) „THE PEACEMAKERS“ TEIL I - STABAT MATER

29.03.2020 - 18:00 Uhr

St. Marien

 

Karl Jenkins (Geb. 1944)
"The Peacemakers" Teil I
Stabat Mater
für Kontraalt Solo, Chor und Orchester

Nicht nur wegen des großen Erfolges bei der ersten Aufführung des „Stabat Mater“, sondern insbesondere wegen der eindrücklichen musikalischen Friedensbotschaft steht dieses Werk in diesem Jahr noch einmal auf dem Konzertprogramm der Cappella Villa Duria.

Jenkins schrieb das „Stabat Mater“ 2008. Hier fügte er den sechs lateinischen Sätzen des Stabat Mater sechs weitere Texte hinzu, die in verschiedenen Sprachen die Trauer und das Weinen der Mütter über den Tod ihrer Kinder thematisieren – über die Grenzen von Zeit und Ort hinweg, ein Manifest für den Frieden in der Welt!

2011 erweiterte Jenkins seine Sehnsucht nach Frieden mit „The Peacemakers“ u. a. mit Texten von Jesus Christus, Mahatma Gandhi, des Dalai Lama und des Erzbischofs von Canterbury.

Alt: Ina Hagenau
Oratorienchor und Sinfonieorchester der Cappella Villa Duria
Leitung: Johannes Esser

 

TICKETS 24,00 €