Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Die Auswahl der Cookies können Sie dabei selbst entscheiden. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen möglicherweise nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Cookies, die wir verwenden

Hier können Sie Ihre Cookie-Einstellungen verwalten.

Notwendig

So verwalten Sie Cookies

Verwaltung Site-spezifischer Cookies
Wenn Sie wissen möchten, welche Site-spezifischen Cookies gespeichert wurden, prüfen Sie die Datenschutz- und Cookie-Einstellungen Ihres bevorzugten Browsers.

Cookies blockieren
In den meisten modernen Browsern können Sie einstellen, dass keine Cookies auf Ihrem Gerät abgelegt werden sollen. Der Nachteil ist, dass Sie jedes Mal, wenn Sie eine Website erneut besuchen, manuell Einstellungen vornehmen müssen. Einige Dienste und Funktionen dürften dann nicht richtig funktionieren (z. B. Anmeldung mit Ihrem Profil).

Akzeptieren Ablehnen

Chorproben * Newsletter * 25 Jahre Cappella Villa Duria-Konzertforum

20.08.2021 13:18


Chorproben
Die Chorproben beginnen am 24. August 2021.


Der aktuelle Newsletter

Sonntag, 29. August 2021, 18.00 Uhr                   
Schloss Burgau

Die Kunst der Sonate


Ludwig van Beethoven
Sonate A-Dur für Violoncello und Klavier op.69

Dimitri Schostakowitsch:
Sonate d-moll für Violoncello und Klavier op. 40

Matthias Purrer, Violoncello
Christian Ebbertz, Klavier

Der Cellist Matthias Purrer wuchs in Augsburg auf und schloss sein Studium bei Jan Vogler in Dresden ab, wo er auch zwei Jahre in der Sächsischen Staatskapelle (Semperoper) mitwirkte. Heute ist er Mitglied des Bayerischen Kammerorchesters, Gast vieler großer Orchester sowie Solocellist der Cappella Villa Duria. Außerdem ist er Dozent an der Musikschule Düren.

Christian Ebbertz studierte Klavier an der Musikhochschule Köln unter Pi-Hsien Chen. Weitere  künstlerische Anregungen ergaben sich dann vor allem durch den Kontakt mit Nichtpianisten (Susanne Rabenschlag, Doris Bierett). In seiner pianistischen Tätigkeit widmete er sich neben dem "klassischen" Klavierspiel der Neuen Musik, dem Jazz sowie der Begleitung von literarischen Chansons der Zwischenkriegszeit. Im Dürener Raum ist der besonders als Kammermusiker gefragt. 

Karten zu € 19,- (ermäßigt 50%) sind erhältlich im iPunkt, Markt 6, 52349 Düren, Telefon: 02421/25-2525.

Der Besuch des Konzerts ist möglich für bereits geimpfte, genesene und aktuell negativ getestete Personen!

Vor Betreten des Saals müssen wir die Personalien aufnehmen und die Plätze registrieren!
 

 

JETZT KOSTENLOS DEN NEWSLETTER ABONNIEREN und immer aktuelle Informationen erhalten!

 


25 Jahre Cappella Villa Duria-Konzertforum

Das Cappella Villa Duria-Konzertforum feierte 2019 sein 25-jähriges Jubiläum. Mit „Felix Mendelssohn Bartholdy zum 210. Geburtstag – Geistliche Musik für Soli, Chor und Orchester“ am 25. Mai 2019 sowie „The Peacemakers“ Teil II von Karl Jenkins und „Sacred Concert“ von Duke Ellington am 3. Oktober 2019 waren zwei besondere „Jubiläumskonzerte“ zu hören.
In den 25 Jahren seit der Gründung ist aus den ersten, einzelnen Konzerten eine Tradition geworden, die in Düren wieder ein reiches Konzertangebot mit 22 bis 25 Konzerten unterschiedlichen Charakters pro Saison etabliert hat. Vom festlichen Neujahrskonzert bis zu den Burgauer Schlosskonzerten, von „Mozart im Mai“ bis zu „Barockmusik im Kerzenschein“, von „Harmoniemusik“ und „Modernem Akkordeon“ bis zum Jazz-Dämmerschoppen erreicht Cappella Villa Duria Musikliebhaber mit unterschiedlichen Neigungen.

 

„Meilensteine in der Entwicklung des Konzertforums“ als Download

Autor: Ute Weissenborn

Chorproben * Newsletter * 25 Jahre Cappella Villa Duria-Konzertforum